GEDANKENSPIELE/Medien & News

Klickklick

Here we go:

Momentan wird viel über die Griechen geredet. Besser wäre es aber, direkt mal mit ihnen, statt über sie zu reden, dachte sich der Guardian. Die Sicht von 100 griechischen Bürgern auf ihre Regierung,  Troika und die EU-Mitgliedschaft sind in einer interaktiven Grafik zusammengestellt. Ich nehme es gleich vorweg: die Protokolle zeichnen ein düsteres und hoffnungsloses Bild von der Lage des Landes. Mehr nach dem Klick.

Bildschirmfoto-2015-07-01-um-13.36.45-580x432


Feminismus ist ein Begriff der polarisiert. Nicht zuletzt deswegen, weil er schwer zu definieren ist und allzu oft fehlinterpretiert, mit Vorurteilen überhäuft oder gar gehasst wird. Das Video „One Word – Feminsim“ zeigt, wie unterschiedlich die Assoziationen zu dem viel diskutierten F-Wort sein können. Befragt wurden 100 Frauen zwischen 5 und 50 Jahren, herausgekommen ist dabei ein Zeugnis darüber, was moderner Feminismus ist: ein Buzzword, das Verwirrung stiftet, aber immer noch sehr stark und wichtig ist. Es ist der Wunsch nach Gleichheit, nach Frauenpower, nach Menschlichkeit.


Meine Haltung zu den Regenbogen-Profilbildern, die Facebook und Co. übersähen, ist gespalten. Auch ich finde die Legalisierung der Homo-Ehe in den USA ein toller und längst überfälliger Schritt in die richtige Richtung, bin also voll dafür, habe aber wie so meine persönlichen Probleme mit plötzlich aufpoppenden Solidaritätswellen im Internet, denen man sich hauptsächlich anzuschließen zu scheint, weil es irgendwie grad angesagt ist und man dazugehören möchte. Ist das Regenbogen-Profilbild aber wirklich nur ein Fähnlein im Wind? Ein Fall für zwei.

Was im Übrigen die Jüngsten über Gay Marriage denken, seht ihr in einem neuen Video von Jimmy Kimmel: „Is it hard to understand?“ – „No, not really!“


Dass Mann seinen Bart auf Instagram gerne zelebriert, ist ja mittlerweile ein alter Schuh. Für frischen Wind sorgt neuerdings etwas Farbe in der männlichen Gesichts- und Kopfbehaarung. Der schillernd bunte Trend nennt sich „Merman“ ist auf Zeitjung zu lesen. Ich sage, dass haben die Holzfällertypen doch nur bei den Mädels, die gerne mal ihre Achselhaare stehen lassen und einfärben, abgeschaut. Trendinitiatorin dafür war schon vor einigen Monaten die amerikanische Hairstylistin Roxie Hunt. Ein Blick auf diesen Blogeintrag lohnt sich bezüglich der hinter der haarigen Angelegenheit liegenden Motivation. Zudem findet ihr Instruktionen zum Nachmachen, denn: egal, ob gefärbte Bart- oder Achselhaare, Aufmerksamkeit erregt man garantiert mit beidem!

safe_image


Sommerhits für Außenseiter gibt es mit interessanten Pop-Alben von Ezra Furman, Vince Staples und Corrina Repp diese Woche in der Musikkritik von Daniel Gerhardt auf Zeit Online. Einfach mal durchklicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s